DIE NEUE WELT DER ZUKUNFT FÜR ALLE

Demokratie muss sich weiterentwickeln. Ernst Ulrich von Weizsäcker spricht – zurecht – von der Notwendigkeit einer „Neuerfindung der Demokratie“ auf dem heutigen Stand der Anforderungen und Möglichkeiten. Sie muss eine tiefgreifend neue Qualität der Teilhabe erreichen – auf allen Ebenen, von lokal bis global, und unter Einschluss auch der digitalen Möglichkeiten.

Auf kommunaler Ebene halten wir hier die aktuell fortschrittlichsten Weiterentwicklungen von Runden Tischen für höchst effektiv – hier insbesondere das Modell der Breuninger Stiftung mit der Bürgerstiftung Stuttgart www.runde-tische.net/qualifizierung. Auf digitaler Ebene die Petitionsplattform www.change.org. Und auf internationaler Ebene die Kampagne für ein Parlament bei den Vereinten Nationen http://de.unpacampaign.org/.

BREUNINGER STIFTUNG

» zurück zu:
DIE NEUE WELT DER ZUKUNFT FÜR ALLE